Grüße aus dem Storchennest

Heute haben wir eine besonders schöne Überraschung für alle Storchenfreunde! Die Kinder der Klasse 4a der Amandusschule in Aschendorf haben im Kunstunterricht zum Thema Störche gearbeitet und herausgekommen sind ganz viele schöne Collagen, von denen wir ein paar hier veröffentlichen dürfen. Darüber freuen wir uns sehr und bedanken uns ganz herzlich für die Fotos! Wir wissen, dass viele Menschen unser Storchenpaar Lisa und Lukas noch immer jeden Tag über die webcam beobachten und grüßen alle, die das Geschehen im Nest verfolgen ganz herzlich, besonders die Kinder der Amandusschule!

Einen Besuch wert …

ist in diesen Tagen besonders das Wegkreuz am Behnes Busch.

In den letzten Kriegstagen, am 17. April 1945, kamen bei einem alliierten Fliegerangriff im Behnes Busch die Volkssturmangehörigen Bäckermeister Gerhard Pigge, der Revierförster Wilhelm Rensing (beide aus Aschendorf) und der Wasserbauangestellte Josef Tangen (Herbrum) sowie weitere sieben Soldaten der Deutschen Wehrmacht ums Leben.

Ihnen zum Gedächtnis fertigte der Heimat- und Bürgerverein Aschendorf dieses Kreuz.  Aufgestellt wurde es im Jahr 1988 an der Kreuzung B 70 / Oldenburger Straße.

Frohe Ostern

Auch in diesem Jahr haben fleißige Mitglieder des Heimat- und Bürgervereins wieder dafür gesorgt, dass es auf dem Heimathof einen traditionellen Osterbrunnen gibt. Mit viel Liebe zum Detail wurde ein Buchsbaumkranz gebunden, mit bunten Eiern verziert und als Krone auf unseren Hofbrunnen gesetzt. Wir freuen uns sehr über diesen prachtvollen Hingucker!

Und noch etwas ist neu: Der Heimathof hat neue Infotafeln bekommen, die außen an den Gebäuden angebracht sind. Gerade jetzt, in einer Zeit, in der wir pandemiebedingt keine Führungen anbieten können, lässt sich auf diese Weise viel Interessantes erfahren. Auch an die Kinder haben wir gedacht. Für die jüngeren Freunde des Heimathofes gibt es Schilder in kindgerechter Sprache.

Sie sind herzlich eingeladen, einen Spaziergang über den Heimathof zu machen, den Anblick des Osterbrunnens zu genießen, sich unsere neuen Infotafeln anzuschauen und unseren beiden Störchen Lisa und Lukas beim Klappern zuzuhören!