Aschendorfer Heimatblätter

Der Heimat- und Bürgerverein Aschendorf e. V. hat es sich u. a. zur Aufgabe gemacht, die mehr als tausendjährige Geschichte Aschendorfs aufzuarbeiten. Bei dieser Tätigkeit kommen viele Erzählungen, Beschreibungen, Berichte, Dönkes u.a. ans Tageslicht, die nicht in der Stadtchronik aufgenommen werden konnten, die  andererseits aber ein lebendiges Bild vom Leben, von der Arbeit und der Denkweise unserer Vorfahren vermitteln.

Außerdem kommen immer wieder neue Erkenntnisse ans Tageslicht, z. B. durch archäologische Grabungen nahe des Nienhauses oder im Bereich geplanter Baugebiete, deren Ergebnisse der interessierten Bevölkerung nicht vorenthalten werden sollen.

Mit dieser Auflistung erhalten Sie einen Überblick der bisher erschienenen Abhandlungen zu den unterschiedlichsten Themen.

 

Aschendorfer Heimatblätter

Herausgeber: Heimat- und Bürgerverein Aschendorf

Heft 1 – 1983

della Valle: Die Kirche von Aschendorf, S. 3-6 – entnommen aus: Heimat-Kalender, 1. Jahrgang 1925, des Kreises Meppen

Die Lindenklage in Aschendorf, S. 6

Simon, Dieter: Orgeln und Organisten in Aschendorf, S. 7-14

Korte, Theodora: Herbstnebel, Gedicht, S. 15-17

Korte, Theodora: Allerseelentag auf Hoefthaus, S. 18-22

Harpel, Gerd (Zusammenstellung): Auszüge aus dem Memorienbuch des Franziskanerklosters zu Aschendorf, S. 23-24

 

Heft 2 – 1984

Gerd Harpel: Bahnbau Aschendorf-Bourtange geplant, S. 3-9

Simon, Dieter: Die Glocken von St. Amandus, Teil 1, S. 10-20

Harpel, Gerd (Zusammenstellung): Historischer Kalender von Aschendorf, S. 21-24

 

Heft 3 – 1984

Festschrift zum 60jährigen Jubiläum des Heimat- und Bürgervereins

 

Heft 4 – 1985

Klee, Franz-Josef: Die Priester der St. Amandus-Gemeinde, Aschendorf (Teil 1), S.3-8

Bollen, Johannes: Die Aschendorfer Kirchenmühle, S. 9-14

Simon, Dieter: Die Glocken von St. Amandus, S. 15-22

Harpel, Gerd (Zusammenstellung): Auszüge aus dem Memorienbuch des Franziskanerklosters zu Aschendorf, S. 23-24

 

Heft 5 – 1985

Harpel, Gerd: Bereits im Jahre 1230 wird der Jahrmarkt in Aschendorf erwähnt, S. 3-7

Klee, Franz-Josef: Die Priester der St. Amandusgemeinde, Aschendorf (Teil 2), S. 8-12

Bollen, Johannes: Die Aschendorfer Kirchenmühle (Fortsetzung), S. 13-17

Harpel, Gerd: Historischer Kalender von Aschendorf, S. 18-21

Bericht über die Revision der Katholischen Schule in Tunxdorf, am 9. Januar 1914, S. 22-25

 

Heft 6 – 1086

Harpel, Gerd: Vor 125 Jahren: Einrichtung einer Postkutschenverbindung Groningen-Winschoten Aschendorf im Jahre 1866, S, 1-24

 

Gödde, Peter: Gerd Pelken und die Sicherung seines Hauses, Ein Aschendorfer streitet sich mit den Behörden, S. 25-41

 

Heft 7 – 1986

Simon, Dieter: Die alte Fähre Borsum – Aschendorf, S. 1-7

Simon, Dieter: Zur historischen Fährverbindung Aschendorf – Borsum, ein Beschwerdebrief der Borsumer an das Generalvikariat in Osnabrück aus dem Jahre 1831, S. 8-12

Klee, Franz-Josef: Die Priester der St. Amandus-Gemeinde (3. Teil), Aschendorf, S. 13-18

Harpel, Gerd: Historischer Kalender von Aschendorf, S. 19-24

 

Heft 8 – 1987

Simon, Dieter: Die Anfänge des Aschendorfer Kindergartens, S. 1-11

Klee, Franz-Josef:  Die Priester der St. Amandus-Gemeinde (4. Teil), S. 12-16

Schulte, Josef: Geschichten und Dön-kes von und mit Pfarrer Muke aus Aschendorf, S. 17-24

 

Heft 9 – 1987

Festbroschüre zum 90jährigen Bestehen des „Imkervereins Aschendorf und Umgebung“, zusammengestellt von Rudolf Jansen und Gerd Harpel

Vorwort des 1. Vors. Des Imkervereins Aschendorf, S. 1-2

Grußwort des Landesverbandes Weser-Ems, S. 2

Grußwort des Ortsbürgermeisters, S. 4

Harpel, Gerd: Aus der Geschichte der Imkerei im nordwestliches Niedersachsen, vor allem in und um Aschendorf, S. 5-16

Wessels, Hans: „De Immenhüwe“, S. 16-20

Süllow, H.: Geschichte  des Imkervereins Aschendorf/Ems, S. 21-36

Harpel, Gerd (Zusammenstellung): Der Imkerverein Aschendorf nach 1939, S. 37-66

Jansen, Rud.: Bienenzucht und Vereinsleben früher und heute, S. 67-77

Informationen: S. 72-80

Verzeichnis der Mitglieder und Bienenvölker seit 1955, S. 81

 

Heft 10 – 1987

Simon, Dieter: Berichte und Dokumente zum Thema „Das Kriegsende 1945 in Aschendorf, Herbrum, Tunxdorf und Nenndorf“ (Ergänzungsband), S. 1-40

 

Heft 11 – 1988

Rasse-Geflügel-Züchterverein Aschendorf/Ems von 1897, S. 1-39

 

Heft 12 – 1988

Simon, Dieter: Beiträge über die Anfänge des Aschendorfer Krankenhauses, S. 1-20

Klee, Franz-Josef: Die Priester der St. Amandus-Gemeinde (Teil 5), S. 21-24

Thoben, Paul: Bibliographie zur Geschichte der Stadt Aschendorf bis 1982

 

Heft 13 – 1989

Niemann, Johannes: Unsere Erinnerungen an Nienhaus, S. 1-16

Engbers, Liborius:  Alte Fluren und Flurbezeichnungen, S. 17-20

Harpel, Gerd: Auszüge aus dem Memorienbuch des Franziskaner Klosters zu Aschendorf, S. 21-31

Altes Glöckchen aus dem Aschendorfer Franziskanerkloster (gegossen 1522)

 

Heft 14 – 1989

Niemann, Johannes: Kipp Kapp Kögel, S. 1

Harpel, Gerd: Bilder vom Vorabend des St. Martinsfestes in Aschendorf/Ems, S. 2

Niemann, Johannes: Wie Weihnachten gefeiert wurde, S. 3-4

Niemann, Johannes: Ein kurzes lyrisches Gedicht für ein Poesiealbum, S. 5

Engbers, Liborius: Der Brink – ein Stück Dorfgeschichte, S. 6-12

Simon, Dieter: Der Aschendorfer Kirchhof wird zu klein, S. 13-21

Harpel, Gerd: Auszüge aus dem Memorienbuch des Franziskanerklosters zu Aschendorf, S. 22-32

 

 

Heft 15 – 1990

Vorwort des Herausgebers, S. 1

Thoben, Paul: Aus der Geschichte des Schützenvereins Tunxdorf bis 1920, S. 3-20

Cloppenburg, Johannes: Die Entwicklung des Schützenvereins Tunxdorf-Nenndorf seit 1920, S. 21-40

Gebbeken, Alfred: Der Musikverein Tunxdorf-Nenndorf im Schützenverein Tunxdorf-Nenndorf e.V., S. 41-42

Verzeichnis der Einwohner von Tunxdorf und Nenndorf im Jahre 1672, S. 44-45

 

Heft 16 – 1990

Rezensionen und Stellungnahmen zu Hans Altmeppen-Többen: Aschendorf-Ems, Erfolge und Schicksale einer Stadt

Thoben, Paul: Weniger wäre mehr gewesen – zu Hans Altmeppen-Többens „Aschendorf/Ems Erfolge und Schicksale einer Stadt“, S. 3-10

Klee, Franz Josef: Kirchengeschichtliche Anmerkungen zu Hans Altmeppen-Többens „Aschendorf/Ems Erfolge und Schicksale einer Stadt“, S. 11-14

Engbers, Liborius: Sozialstruktur und Teilung der Marken, Eine Stellungnahme zu Hans Altmeppen-Többens „Aschendorf/Ems Erfolge und Schicksale einer Stadt“, S. 15-28

Harpel, Gerd: Einige Anmerkungen nach dem ersten flüchtigen Durchblättern der Buches „Aschendorf/Ems Erfolge und Schicksale einer Stadt“, S. 29-33

Eissing, Uwe: Einige Gedanken zum Selbstverständnis der Stadt Papenburg, S. 34-38

 

Heft 17 – 1991

40 Jahre Blasorchester der Realschule Aschendorf

Festprogramm, S. 6

Huth, Konrad: Das Blasorchester der Realschule Aschendorf, S. 7-18

Schade, Hermann:  Musik ohne Grenzen, S. 19-25

Schade, Hermann: Unsere Reise in die USA, S. 25-35

Overgönne, Alois: Verein zur Förderung des Blasorchesters der Realschule Aschendorf e.V., S. 36-41

Thoben, Paul: Hermann Klahsen (1904-1973) – Organist, Musiklehrer und Gründer des Blasorchesters der Realschule Aschendorf, S. 42-47

Anhang:

1. Ehemalige Orchestermitglieder, S. 48-50

2. Mitglieder der Blasorchesters der Realschule Aschendorf/Ems, S. 51

3. Besetzung des Blasorchesters der Realschule Aschendorf/Ems, S. 52

4. Orchester-Nachwuchsgruppe, S. 53

5. Verzeichnis der Mitglieder des Fördervereins, S. 54-55

6. Bildanhang, S. 56-64

 

Heft 18 – 1991

Engbers, Liborius: Die Kämpe – weitverbreiteter Name einer Dorfflur, S. 2-6

Simon, Dieter: Wer spricht noch vom Reservisten Heinrich Oldeleer? – Kriegsalltag vor 75 Jahren, S.  7-12

Niemann, Margarethe: Als Technische Lehrerin im Emsland, S. 13-18

Cloppenburg, Reinhard: Ein Aschendorfer Bevölkerungsregister um 1660, S. 19-23

Harpel, Gerd (Zusammenstellung): Auszüge aus dem Memorienbuch des Franziskanerklosters zu Aschendorf, S. 24-30

 

Heft 19 – 1992

Harpel, Gerd (Zusammenstellung): Das Naturstein-Relief von „Hellerbernd“ in der alten Klause am Nienhaus in Aschendorf, S. 2-10

Harpel, Gerd: Welche Verbindung besteht zwischen dem hochfürstl. Münsterschen Leutnant Ferdinant Fr. Braunhagen und der Gemeinde Aschendorf, S. 11-16

Harpel, Gerd (Zusammenstellung): Auszüge aus dem Memorienbuch des Franziskanerklosters zu Aschendorf an der Ems, S. 17-26

Eiying, Andreas: Tonpfeifenbäckerei in Aschendorf, S. 27-28

Thoben, Paul: „Eine Fabrik von irdenen Pfeifen“ am Aschendorfer-Papenburger Weg, S. 29-34

Simon, Dieter: Wohin mit den Kolonisten? Seelsorgerische Probleme bei der Betreuung von Siedlern vor 150 Jahren, S. 35-40

 

Heft 20 – 1992

Harpel, Gerd: Niedersachsenhaus und Ostfriesenhaus, S. 2-17

Harpel, Gerd: Die Entwicklung, Funktion, Konstruktion, Gestaltung und Baukörperform des ostfriesischen Bauernhauses (Gulfhauses) – Das Heimathaus, S. 18-37

Harpel, Gerd: Stationen der Entwicklung von einem zurückgelassenen Aussiedlerhof bis zu dem neu erstellten und renovierten Heimathaus und -hof, 1982-1992, S. 38-64

Heft 21 – 1993

Harpel, Gerd (Zusammenstellung): Leben auf Altenkamp, S. 2-13

Simon, Dieter: Tumulte im Gotteshaus, Vorfälle in der Aschendorfer Amandus-Kirche um 1700, S. 14-20

Simon, Dieter: Eisiger Winter und Hochwasser, Aschendorf vor 100 Jahren, S. 21-24

 

Heft 22 – 1993

Simon, Dieter (Zusammenstellung): Gott der Herr schütze uns – Briefe eines Aschendorfers aus dem Deutsch-Französischen Krieg von 1870/71, S. 3-8

Ems-Zeitung (10.08.1895): Was hat der Feldzug 1870/71 an Menschenleben gekostet?, S. 9

Ems-Zeitung (19.08.1913): Episode aus dem Krieg 187ß/71 über den jungen Unteroffizier Eissing, Kaufmann aus Aschendorf, S. 10

Mitteilung N.18 der Kriegskameradschaft Aschendorf im Juni 1940 S. 11-12

Niemann, Johannes: Unsere Fahrt nach Rußland – meinen Kameraden, S. 13-17

Niemann, Johannes: Rückzug aus Ostkarelien, S. 18-22

Niemann, Johannes: Vor 50 Jahren:  Die russische Kugel, S. 23-25

Vor 50 Jahren:  Weihnachtsgruß des Kath. Feldbischofs der Wehrmacht, S. 26-29

Stuka-Führer H. Krumminga (1942/43), S. 30-31

Auszug eines Soldatenbriefes vom 13.08.1941, S. 32-33

Ein Sohn schreibt an seine Mutter (14.04.1944), S. 33

Handgeschriebener Originalbrief eines Soldaten (16.01.45), S. 3-35

Bernhard Hegemann aus Lehe, gefallen kurz vor Kriegsende, schreibt im Januar 1945 an Frau und Kinder, S. 35

Urkunde: Verleihung eines Kriegsverdienstkreuzes, S. 37

Deutsches Rotes Kreuz Aschendorf/Ems: Erklärung des Todes eines Soldaten vom 30.März 1948, S. 38-39

Todesanzeige von 1946, S. 40

 

Heft 23 – 1994

Harpel, Gerd: Johannes von Nepomuk – Skulpturen und Gemälde im Dekanat Aschendorf, S. 3-16

Abels, Hermann: Erinnerungen – Als wir in die Schule gingen …., mit einem Vorwort von Gerd

Harpel: Die Lebens- und Schulsituation in einem Dorf des früheren Amtes Aschendorf vor 125 Jahren, S. 17-28

Niemann, Johannes: Golo Mann zum Gedächtnis, S. 29-30

Niemann, Johannes: Sie sind nicht vergessen, S. 31-40

 

Heft 24 – 1994

Thoben, Paul: Zur Geschichte der Amandusschule – Neubau der Knabenschule im Jahre 1838, S. 3-15

Harpel, Gerd: Aschendorf vor 25 Jahren – Abriß des gotischen Chores von St. Amandus, S. 16-21

Pastor Meyer, Bernhard: Vor 50 Jahren: Lager II – Aschendorfer Moor, mit Vorbemerkungen von Gerd Harpel, S. 22-26

Simon, Dieter: Bilder aus dem Alltagsleben in Aschendorf um die Jahrhundertwende, S. 27-32

 

Heft 25 – 1995

Harpel, Gerd: Über die Errichtung von Kriegerdenkmälern nach dem 1. Weltkrieg, S. 3-39

Niemann, Johannes: 1995 – Jahr der Versöhnung, S. 40-44

Niemann, Johannes: Unsere Nachtigall, S. 45-48

 

Heft 26 – 1995

Harpel, Gerd: 75 Jahre, 1920 – 1995, Chronik des Reit- und Fahrvereins e.V. Aschendorf und Umg.,

Teil 1: 1920 bis 1970, S. 1-79

 

Heft 27 – 1996

Harpel, Gerd: 75 Jahre, 1920 – 1995, Chronik des Reit- und Fahrvereins e.V. Aschendorf und Umg., Teil 2: 1970 bis 1995, S. 1-95

 

Heft 28 – 1996

Simon, Dieter, Nachträge zu Pastor Muke, S. 3-10

Niemann, Johannes: Meine Sorgen in unserer Zeit, S. 11-17

Harpel, Gerd: Protokoll einer Lehrerwahl auf dem „platten Land“ aus dem Jahre 1729, S. 18-22

Harpel, Gerd: Vor 25 Jahren – Gemeindereform im (nördlichen) Emsland, S. 21-31

 

Heft 29 – 1997

Bothe, Bernd: Pater Heinrich Middendorf „Gerechter unter den Völkern“, S. 1-56

 

Heft 30 – 1997

Simon, Dieter: Die Realschule Aschendorf von 1987 – 1997, S. 1-22

Simon, Dieter und Burkhard Thoma: Stilblüten aus Geschichtstests und anderen Arbeiten, S. 23-26

Entlassungsjahrgänge 1988 – 1996, S. 27-38

Das Lehrerkollegium im Jubiläumsjahr 1997

 

Heft 31 – 1997

100 Jahre Imkervereins Aschendorf und Umgebung, Texte von Gerd Harpel, Rudolf Jansen und Theo Middendorf

 

Heft 32 – 1998

Harpel, Gerd: Die St. Amanduskirche Aschendorf vor 500 Jahren, S. 3-10

Simon, Dieter: Die Franziskanerinnen und die Gründung des Aschendorfer Krankenhauses im Jahre 1898, S. 11-18

Deke: Emsüberwachung quo vadis? – Zur Geschichte des ehemaligen Zollamtes Herbrum an der Schleuse, S. 19-28

Niemann, Johannes: Gerechtigkeit für die Soldaten der Wehrmacht, S. 29-30

 

Heft 33 – 1999

Grave, Josef: Zwischen Beharrung, Wandel und Aufbruch. Heimatvereine im Emsland vor und während der Weimarer Republik, S. 3-28

Thoben, Paul: Der Heimatverein Aschendorf 1924 – 1933, S. 29-42

Thoms, Burkhard: Der Heimat- und Bürgerverein von 1072 – 1999, S. 43-57

Thoms, Magdalena: Das Aschendorfer Heimathaus, S. 58-79

Klaßen, Angela: Aktivitäten im Heimathaus heute, S. 80-94

 

Heft 34 – 2000

Abschied von Theodor Eschenburg – Ein Nachruf von Heinz Henseler, S. 3-7

Niemann, Johannes: Die Revierförsterei Nienhaus um 1890, S. 8-12

Niemann, Johannes: Zwischen den Zeiten, S. 13-35

Harpel, Gerd: Geschichte der Molkerei-Genossenschaft Aschendorf (Teil I), S. 36-45

 

Heft 35 – 2001

Harpel, Gerd: Geschichte der Molkereigenossenschaft Aschendorf (Teil II), S. 4-16

Simon, Dieter: Als Junge im Strudel des Kriegsendes, S. 17-26

Moormann, Josef: Die „Dreifaltigkeit“ von Aschendorf, 1848-1883, S. 27-40

Jakobs, Heinz: Burg Nienhaus, S. 41-44

Niemann, Johannes: Nationalstolz?, S.45

 

Heft 36 – 2002

Simon, Dieter: Beiträge zur Geschichte des Aschendorfer Friedhofes, S. 3-44

Harpel, Gerd: Geschichte der Molkerei-Genossenschaft Aschendorf (Teil III), S. 45-79

 

Heft 37 – 2003

Engbers, Liborius: Die neu in der Amanduskirche dargestellten gotischen Altarreliefs, S. 3-26

Harpel, Gerd: Der Kreuzweg in der Klosterkirche der Franziskaner in Aschendorf (ca. 1750 – 1812), S. 27-59

Simon, Dieter: Friedrich Gattmann – Ein Pfarrer und seine Gemeinde in Dokumenten und Zeitungsberichten, S. 61-86

Niemann, Johannes: Vier Gedichte, S. 87-90

 

Heft 38 – 2004

Simon, Dieter: Die Eröffnung der Westbahn im Jahre 1856, S. 2-14

Henseler, Heinz: Von Aschendorfer Ärzten in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts, S. 15-20

Engbers, Liborius: Projekt Flurnamenforschung von Aschendorf, S. 22-43

Niemann, Johannes: Gedichte, S. 21 und 44

 

Heft 39 – 2005

Harpel, Gerd: Die Lebensbeschreibung des hl. Liudger („Vita secunda sancti Liudgeri), S. 2-8

Simon, Dieter: Hexenverfolgungen in Deutschland – auch im Emsland, S. 9-23

Steindl, Alfred: Chronologie der wirtschaftlichen Entwicklung des Emslandes seit 1750, S. 24-42

 

Heft 40 – 2006

Simon, Dieter: Kirmestage in alter Zeit, S. 3-46

Register für die Hefte 1/1983 bis 40/2006

 

Heft 41 – 2007

Glatthaar, Dieter und Heinz Schipper: Neues vom Nienhaus, S. 3-30

Simon, Dieter: Vom Heiraten in alten Zeiten, S. 31-74

Simon, Dieter: Das Bild einer Tragödie, S. 75-76

 

Heft 42 – 2008

Glatthaar, Dieter und Heinz Schipper: Der Denkmalhügel am Nienhaus in Aschendorf, S. 3-16

Simon, Dieter: Von Aschendorfer Bäckern in früheren Zeiten, S. 17-46

Schmitz, Heinrich: Erforschung historischer Handwerksberufe, S. 47-48

Schmitz, Heinrich: Der Aschendorfer Mühlenmacher, S. 49-50

Schmitz, Heinrich: Die Turmuhr von St. Amandus, S. 51

 

Heft 43 – 2009

Simon, Dieter: Gesundheitsfürsorge nach dem Zweiten Weltkrieg in Aschendorf, S. 3-50

Harpel, Gerd: Steuerpflichtige Einwohner des Kirchspiels Aschendorf im Jahre 1835 (verteit nach der Grund- und Personensteuer), S. 51-64

Harpel, Gerd: Einige Erläuterungen zur Gemarkungskarte von 1872/1875, S. 65-76

 

Heft 44 – 2010

Schmitz, Heinrich: Die Aschendorfer Handwerker, S. 3-21

Harpel, Gerd: Gemarkungskarte Aschendorf – Bereiche östlich des Bahnkörpers (Ergänzung zu Aschendorfer Heimatblätter 43/2009) mit kurzen Ergänzungen, S. 22-27

Simon, Dieter: Die neue Badeanstalt für Aschendorf und die gefährdete öffentliche Moral, S. 28-40

Harpel, Gerd: Die Probleme mit den Traktatländereien der Moorkolonie Neurhede, S. 41-52

Thoben, Paul: Stolpersteine in Aschendorf und Stegen, S. 53-69

 

Heft 45 – 2011

Simon, Dieter: Die Sturmflut vom Februar 1962 im Raum Aschendorf, S. 3-33

Schmitz, Heinrich: Die Fuselbrenner aus dem Kirchspiel Aschendorf, S. 34-39

Simon, Dieter: Die Heimkehr – Eine Erzählung vom Ende des Dreißigjährigen Krieges, S. 40-53

 

Heft 46 – 2011

Harpel, Gerd: Die Geschichte des Films (Lichtspiel- und Kinowesen) im nördlichen Emsland, S. 3-21

Führs, Friedhelm: Zwanzig Jahre Förderverein Freiwillige Feuerwehr Aschendorf, S. 22-31

Glatthaar, Dieter, Dieter Simon, Fabian Leffers und Heinz Schipper: Die Schützengräben in Aschendorf – Spuren aus den letzten Kriegstagen 1944/1945, S. 32-41

Simon, Dieter: Schuhe gegen Butter – Aus dem Leben des Schuhmachermeisters Gerhard Thormann, S. 42-46

 

Heft 47 – 201Glatthaar, Dieter und Heinz Schipper: Aspekte zur Geologie und Bodenkunde – Beobachtungen am Rande einer archäologischen Grabung, S. 3-17

Simon, Dieter: Wieder zu Hause, ehe das Laub fällt – August 1914, S.18-40

Hinrichs, Bernhard und Gerd Harpel: Der Pfarrbezirk St. Amandus reichte früher bis an die niederländische Grenze, S. 41-50

Harpel, Gerd und Heinrich Schmitz: Die Entwicklung vom Sattler und Polsterer bis zum Dekorateur  und Raumausstatter, S. 51-68

Harpel, Gerd: Neckreime, sog. Ortslitaneien, S. 69-71

 

Heft 48 – 2012

Glatthaar, Dieter und Andreas Hummel: Eine Siedlung der vorrömischen Eisenzeit am Nordrand von Aschendorf, Stadt Papenburg, S. 3-47

 

Heft 49 – 2013

Simon, Dieter: Die Gast- und Gartenwirtschaft Strack-Behrens in alter Zeit, S. 3-25

Simon, Dieter: Von Prozessionen und Bischofsbesuchen in alter Zeit, S. 26-50

Harpel, Gerd und Heinrich Schmitz: Der Böttcher, auch Fassmacher genannt, ein in Aschendorf und Umgebung ausgestorbener Beruf, S. 51-63

 

Heft 50 – 2013

Simon, Dieter: 1709 – ein unheimlicher Winter, S. 3-16

Glatthaar, Dieter und Gerd Harpel: Die bauliche Entwicklung von Aschendorf anhand alter Karten, S. 17-34

Glatthaar, Dieter, Gerd Harpel und Heinz Schipper: Der Plaggenesch von Aschendorf, S. 35-37

Harpel, Gerd: Vor 100 Jahren: Die Aufstellung eines Gedenksteins anlässlich der Thron-Jubiläumsfeier Seiner Majestät Kaiser Wilhelm II., S. 38-42

Glatthaar, Dieter: Es gibt keine Umfassungsgräben an den Kirchen in Aschendorf und Ihrhove, S. 43-45

Register der „Aschendorfer Heimatblätter“, Hefte 41/2007 bis 50/2013, S. 46-48

 

Heft 51 – 2014

Glatthaar, Dieter und Gerd Harpel: Der Anschluss von Aschendorf an das deutsche Bahnnetz und die Expropriationskarte für den notwendigen Flächenbedarf im Ort, S. 3-29

Simon, Dieter: Erinnerungen an die Gastwirtschaft Schepers, die Herbrumer Schleuse und die Flakstellung im Zweiten Weltkrieg, S. 30-51

Harpel, Gerd: Straßennamen erzählen Geschichte, S. 52-65

Harpel, Gerd: Vor 100 Jahren: Erste elektrische Verkehrsampel der Welt in Cleveland (USA) – Vor rund 50 Jahren: Erste elektrische Verkehrsampel im nördlichen Emsland,S. 66-68

Bildcollage:

90. Geburtstag des Heimat- und Bürgervereins Aschendorf e.V., gefeiert am Tag der Heimatvereine, 28. September 2014, S. 69-75

 

Heft 52 -  2015

Glatthaar, Dieter und Gerd Harpel: Expropriaion im Zuge des Bahnbahnbaus der Westbahn in Papenburg und Bökel, S. 5 – 9

Glatthaar, Dieter und Andreas Thümmel: Die Eisenzeit im Baugebiet „ Erweiterung Habichtshorst – westlich der Bokeler Straße“ = Bussardstraße (Zwischen Habichtshorst, Zum Draiberg, Sperberstraße), S. 10 – 37

Simon, Dieter und Hans Joachim Albers: Im Krieg von 1870/71 – an der Front und in der Heimat. Dokumentiertes und Erzähltes, S 38 – 59

Simon, Dieter: Zwei Glocken gehen auf die Reise, S. 60 – 63

Feller, Hans Ulrich. Endlich unter Dach, der Heimatverein und sein Logo, S. 64 – 66